|  Zurück zum Seitenanfang  |  Zurück zur Startseite Dr. Gisela Forster  |   Zurück zur Startseite www.kulturstrasse.de  |

Kunstprojekt ENNEAGRAMM im Kunsthaus am Wörthsee
Ausstellung Enneagramm Rundgang Station 1 Station 2 Station 3 Station 4 Station 5 Station 6 Station 7 Station 8 Station 9 Station 10 Station 11 Station 12 Presse In Memoriam


ENNEAGRAMM

oder

Die 9 Gesichter der Seele

oder

Warum wir Menschen uns nicht verstehen können

Das Enneagramm ist eine uralte Anleitung zum Verstehen der unterschiedlichen Menschentypen.

Es zeigt auf, dass Menschen schon von ihrer Anlage her grundverschieden sind und sich fundamental so sehr unterscheiden, dass sie sich spontan nicht verstehen können, sondern dazu neigen, sich zu bekämpfen.

Erst wenn der andere Mensch in seiner Unterschiedlichkeit toleriert und geachtet wird und wenn nicht versucht wird, ihn oder sie zu ändern, ist ein Zusammenleben in friedlicher Form möglich und es könnten Achtung und Einanderverstehen folgen.

Auseinandersetzungen in Form von Unterdrückung, Krieg und Vernichtung auf der einen Seite und Hilflosigkeit, Leid und Hoffnungslosigkeit auf der anderen Seite könnten ein Ende finden.


Weiter zum Rundgang

Ausstellung Enneagramm Rundgang Station 1 Station 2 Station 3 Station 4 Station 5 Station 6 Station 7 Station 8 Station 9 Station 10 Station 11 Station 12 Presse In Memoriam

e-mail dr.gisela.forster@forestfactory.de